top of page

Beginn der Saison 2020-2021

Aktualisiert: 18. Feb. 2023


COC/Swiss Cup, Sprint freie Technik, 05.12.2020 in Goms, Switzerland.

Foto: Urs Steger / © 2020 www.stegerfotografie.ch. Alle Rechte vorbehalten.


Die Saison begann am 5. und 6. Dezember 2020 in Goms mit einem Sprint und einem 10km-Skating-Rennen. Diese beiden Wettkämpfe zählten für den Continental Cup (COC) und den Swiss Cup. Leider konnten die Deutschen und Franzosen an diesem Wochenende wegen des Covid nicht laufen. Beim Sprint belegte ich im Prolog den dritten Platz. Im Viertelfinale hatte ich ein gutes Gefühl, ich gab alles und gewann es, aber danach fühlte ich mich nicht mehr so gut. Vor dem Halbfinale hatte ich nicht viel Zeit, um mich zu erholen. Ich war nicht gut im Kopf und hatte keine Energie mehr. Ich beendete das Halbfinale als Vierte und wurde insgesamt Achte. Am nächsten Tag stand das 10-km-Einzelrennen an. Ich hatte nicht allzu viel Druck, da ich niemandem etwas beweisen musste, im Gegensatz zum Sprint, bei dem ich mehr erwartet wurde. In der ersten Runde lief ich relativ schnell los, um zu sehen, ob mein Körper "fit" ist. Ich meine, dass ich nach der ersten Runde die schnellste Zeit hatte und nach allen Durchgängen die zweitschnellste. Ich fühlte mich gut und dachte daran, gut Ski zu fahren. Vor der letzten Runde spielte ich immer noch um das Podium. In den letzten Anstiegen habe ich alles gegeben. Mein Trainer sagte mir, dass ich um den Sieg mitfahren würde. Als ich das hörte, bekam ich einen Energieschub und sprintete den letzten Anstieg hinauf. Es war verrückt, ich spürte den Schmerz nicht mehr. Ich wurde Zweiter! Erster Podiumsplatz im COC.

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Post: Blog2_Post
bottom of page